IT-Ausschreibungen.
Professionell begleitet.

Wir sind ein eingespieltes Team von Rechts- und IT-Experten, das Sie in Ihrem IT-Vergabeverfahren professionell begleitet. Dadurch erzielen wir für Sie eine Reduktion von Durchlaufzeit und Aufwand und stellen die erforderliche Flexibilität sicher. Wir gewährleisten als renommierte Partner eine höchstmögliche Vergabesicherheit. Unser eigens entwickeltes Prozessmodell bietet dafür die Struktur und den Rahmen.

Eine Kooperation von Schramm Öhler, consigma und 360PM.

Juristische und Fachliche Expertise aus einer Hand

Wir stellen im Rahmen von IT-Vergaben sicher, dass das gewünschte Ergebnis auch erreicht wird. Das bedeutet für Sie, dass die Vergabe den Startschuss für ein erfolgreiches Projekt und eine positive Kunden-Lieferanten-Beziehung bildet, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und auch der Leistungsvertrag präzise und flexibel genug ist. Die Entscheidungen sind juristisch abgesichert und transparent, der Gesamtaufwand wird minimiert.

Als eingespieltes Team von Rechts- und IT Experten können wir auf zahlreiche Referenzen in öffentlichen IT-Vergabeverfahren verweisen. Kunden wie ÖBB, KAV, ÖBF, Österreich Werbung, AMS, ÖBV, BMF und ASFINAG wurden von uns beispielsweise schon im Rahmen von IT-Vergaben beraten und unterstützt.

Dr. Georg Zellhofer, Partner Schramm Öhler
Dr. Philip Weihs, Geschäftsführer consigma
Dr. Gerhard Friedrich, 360PM

AufwandsMinimierung

Reduktion von Durchlaufzeit und Aufwand durch ein eingespieltes Team und erprobtes Prozessmodell

f

Flexibilität

Sicherstellung der erforderlichen Flexibilität aus der Erfahrung unzähliger Vergabeprojekte.

Vergabesicherheit

Höchstmögliche Vergabe- und Vertragssicherheit durch renommierte Partner und jahrelanger Erfahrung.

Das Vergabe- und Vertragsrecht Im Ausschreibungsverfahren

Das Vergaberecht ist eine Rahmenbedingung, mit der öffentliche Auftraggeber zwangsweise konfrontiert sind. Gerade bei komplexen Vergabeverfahren geht es darum, dass die Vergaben einspruchsfrei und die Verträge wasserdicht sind. Ein kompetenter juristischer Beistand ist für ein reibungsloses Vergabeverfahren essentiell.

 

Kanzlei Schramm & Öhler
führende Vergabekanzlei Österreichs

Die Rechtsanwaltskanzlei Schramm & Öhler ist die führende Vergabekanzlei in Österreich. Seit 1996 ist sie mit Schwerpunkt für öffentliches Vergaberecht tätig und kann auf ein umfangreiches Spezialistenteam zurückgreifen, welches in den unterschiedlichsten Vergabeprojekten tätig war.

Die IT-Komponente im Vergabeverfahren

Das Vergaberecht wurde nicht für IT geschrieben, dadurch ergeben sich in der Praxis viele Herausforderungen. Die Kunst liegt in der Erstellung einer detaillierten Leistungsbeschreibung, die möglichst wenig Interpretationsspielraum offen lässt und trotzdem noch die notwendige Flexibilität in der Umsetzung bietet.

 

consigma Management Beratung  & 360 PM
führende Beratungsunternehmen bei IT-Ausschreibungen

Seit mehr als 10 Jahren begleiten wir Organisationen bei unterschiedlichsten IT-Auswahlprozessen und Vergabeverfahren. Der Beratungsumfang umfasst dabei Marktrecherchen, die Erhebung von Anforderungen (Business Analyse), die Gestaltung der Eignungs- und Auswahlkriterien, die Erstellung der Leistungsbeschreibung, die Durchführung von Hearings, die Bewertung von Angeboten bis hin zur Erstellung der inhaltlichen Beschreibung von Projekt- und Wartungsverträgen.

Unser Prozess

Das eigens entwickelte Prozessmodell ist explizit an die Bestimmungen des Vergabegesetztes angepasst. Es unterstützt den Gesamterfolg des Ausschreibungsprojektes, indem es rechtliche und IT-spezifische Erfordernisse in einem Gesamtprozess vereint. Erfolgsfaktoren, Vorlagen wie auch Prozessergebnisse sind im Prozessmodell integriert, um die Qualität der Ausschreibung zu gewährleisten.

 

E

Grundlagen der Ausschreibung definieren

In der ersten Prozessphase werden die Eckpunkte der Ausschreibung festgelegt. Das gewünschte Ergebnis, Business-Case/Budget, mögliche Produkte und Hersteller werden erarbeitet bzw. erhoben. Die weitere Vorgehensweise und der Plan werden definiert.

E

Teilnahmeanträge durchführen

In der zweiten Phase werden die Eignungs- und Auswahlkriterien für die Bewerber definiert und nach Eingang der Teilnahmeanträge entsprechend ausgewertet.

E

Ausschreibungsverfahren durchführen

In der Ausschreibungsphase werden Leistungsbeschreibung und Bewertungskriterien festgelegt und anhand der eingegangenen Angebote ausgewertet. Bei Bedarf finden auch Hearings oder Teststellungen statt. Die Phase endet mit Verhandlungsrunden und dem Vertragsabschluss.

E

Umsetzungsprojekt managen

Ein erfolgreiches Vergabeverfahren bedeutet auch, dass ein Grundstein für ein professionelles Projektmanagement im Umsetzungsprojekt gelegt ist.

Exklusiv für öffentliche Institutionen

Bestellen Sie den Prozesswürfel

Der Prozesswürfel beinhaltet alle Phasen unseres perfektionierten Ausschreibungskonzeptes.

Unsere Vorträge zu
IT-Ausschreibungen

„Der Change Request – Leistungsänderungen in IT-Projekten

Change Requests aus Projektmanagementsicht. Gibt es ein Projektmanagement ohne Change Requests? Wir sprechen auch über die Anwendung des §365 BVergG und die vertragsrechtlichen Aspekte.
Veranstaltungsort:  Bartensteingasse 2, 1010 Wien

IT-Vergaben nach dem BVergG 2018

Was ändert sich durch das BVergG 2018? Updates zum Prozessmodell für IT-Vergaben. Neues zur Markterkundung, wirtschaftlichen/finanziellen und technischen Leistungsfähigkeit, sowie zur Neutralität der Leistungsbeschreibung. Umgang mit Mindestanforderungen, und der Pflicht zur Bereitstellung der Ausschreibungsunterlagen zu Ausschreibungsbeginn.

Vergabe und Umsetzung von agilen Softwareprojekten

Einleitung in die Agilität. Beispiele für agile Ausschreibungen, agile Verträge und agile Projekte. Vergabe- und vertragsrechtliche Aspekte agiler Projekte.

Workshop für ITVergabeverfahren

Vortrag „Prozessmodell für IT-Vergaben“ und Vergaberechtliche Dreh- und Angelpunkte“. Bearbeitung spezifischer Fragestellungen* in Kleingruppen und im Plenum.

 

Unsere eigens entwickelte Vortragsreihe zu IT-Ausschreibungen gibt Ihnen die Möglichkeit, sich über unterschiedliche Themenschwerpunkte zu informieren.

Unser Team besteht aus drei Organisationen

Schramm & Öhler Rechtsanwälte

consigma Management Beratung GmbH

Servitengasse 11/5&7, 1090 Wien
office@consigma.at
www.consigma.at

360PM Dr. Friedrich & Partner KG

Servitengasse 11/7, 1090 Wien
office@360pm.eu
www.360pm.eu

Informationen gemäß ECG       Datenschutz
@consigma Management Beratung